Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Teilnehmende berichten

    Abschied nehmen, Neues wagen – Neuer Kurs zum Übergang in den Ruhestand

    Wer in den Ruhestand geht, für den beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Der Übergang zwischen Berufsleben und dem „Danach“ ist nicht immer einfach. Der Online-Kurs „Ruhestand – ein unbekanntes Land?“ kann dabei unterstützen. Teilnehmende des ersten Kurses berichten nun über ihre Erfahrungen. Im April sind noch Plätze frei.

    Screenshot

    Digitales Kursangebot

    Neuer Kurs: Ruhestand - ein unbekanntes Land?

    Wegen der großen Nachfrage wird es einen weiteren Kurs im April geben, Anmeldeschluss ist der 19. März. Die evangelischen Dekanate An der Dill, Wetterau, Büdinger Land und Runkel werden vom 6.4. bis 4.5.2021 an fünf Abenden ein digitales Kursangebot anbieten, in dem die Lebensphase des Ruhestands aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und erörtert wird. Zielgruppe sind Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen.

    (c) iStock-534830451_sbelov

    Podcast

    Mit "Cambio" Zukunftsfragen diskutieren

    Ab 19. Februar und danach jeden dritten Freitag im Monat behandelt der Podcast "Cambio" des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) Zukunftsfragen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft.

    Annette Schwinn, ZGV

    Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden

    Am Aschermittwoch, dem 17. Februar 2021, beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“. Sie steht unter dem Motto „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“. Die Aktion geht bis Ostermontag, 5. April.

    (c) gep

    Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

    Seit 130 Jahren engagieren sich christliche Frauen über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. 2021 kommt die Liturgie für den Weltgebetstag aus Vanuatu und trägt das Motto "Worauf bauen wir?"

    © WGT

    Die Fahne für den Ökumenischen Kirchentag hochhalten

    Trotz alledem – der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) wird vom 13. bis 16. Mai 2021 stattfinden – allerdings digital und dezentral. Das Bistum Limburg sowie die Evangelischen Dekanate Runkel und Weilburg sind Teil der gastgebenden Veranstalter und an den Vorbereitungen beteiligt. Um ein Zeichen ökumenischer Verbundenheit zu zeigen, wurden vor der Berger Kirche in Werschau bei einem Pressetermin die neuesten Entwicklungen in Sachen ÖKT bekanntgegeben.

    Foto: Peter Wagner

    Gottesdienste an der Haustür

    „Wenn die Menschen nicht zu den Gottesdiensten kommen können, kommt der Gottesdienst eben zu den Menschen!“ so Anna Laszlo, seit 25 Jahren Leiterin des Posaunenchores der Ev. Kirchengemeinde Staffel. Da zur Zeit keine Präsenzgottesdienste in der Kirche stattfinden, besuchen Pfarrerin Susanne Stock und Anna Laszlo Gemeindemitglieder in Staffel, Elz und Offheim am Sonntagmorgen zur Gottesdienstzeit zuhause.

    Ev. KG Staffel

    Ordinationsjubiläum Pfr. Wolfgang Plodek

    Verlässlich für die Gemeinde da sein

    25 Jahre an derselben Dienststelle zu verbringen – in der heutigen Zeit ist das eine besondere Leistung. Am 28. Januar 2021 beging Pfarrer Wolfgang Plodek von der Evangelischen Kirchengemeinde Dauborn sein 25-jähriges Ordinationsjubiläum.

    © Privat

    Auschwitz erinnern – Für Demokratie eintreten

    Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz von der Roten Armee befreit. Einige Monate später war die Schreckensherrschaft der Nazis zu Ende. Seit 1996 ist in Deutschland der 27. Januar Gedenktag für die Opfer des Holocaust. Gedanken von Pfarrer Guido Hepke, Weilburg.

    © Rossrs_by Wikimedia CreativeCommons 3.0

    Hessen-Nassau unterstützt Corona-Gedenken Lichtfenster

    Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) unterstützt die von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier initiierte Aktion #lichtfenster und ruft dazu auf, jeden Freitag nach dem Dunkelwerden ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster zu stellen.

    © unsplash / Rebecca Peterson-Hall

    Amtswechsel in Nord-Nassau

    Pröpstin Bertram-Schäfer: Hoffnung in die Welt tragen

    Bei ihrer Einführung hat die neue Pröpstin für Nord-Nassau, Sabine Bertram-Schäfer, das Verbreiten von Hoffnung als eine der wichtigsten Aufgaben der Kirche angesichts der aktuellen Lage bezeichnet. Wegen der Corona-Pandemie wurde ein Amtswechsel erstmals live im Internet gezeigt. Hier den Livestream auch noch einmal ansehen.

    Portrait EKHN

    Das Beste suchen

    Zu den jüngsten Vorkommnissen in den USA hat Pfarrer Guido Hepke, Weilburg, einen theologischen Kommentar geschrieben.

    © Peter Wagner

    Weitere Nachrichten

    23.02.2021 ahrt

    Abschied nehmen, Neues wagen – Neuer Kurs zum Übergang in den Ruhestand

    Wer in den Ruhestand geht, für den beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Der Übergang zwischen Berufsleben und dem „Danach“ ist nicht immer einfach. Der Online-Kurs „Ruhestand – ein unbekanntes Land?“ kann dabei unterstützen. Teilnehmende des ersten Kurses berichten nun über ihre Erfahrungen. Im April sind noch Plätze frei.

    22.02.2021 dr_pw

    Neuer Kurs: Ruhestand - ein unbekanntes Land?

    Wegen der großen Nachfrage wird es einen weiteren Kurs im April geben, Anmeldeschluss ist der 19. März. Die evangelischen Dekanate An der Dill, Wetterau, Büdinger Land und Runkel werden vom 6.4. bis 4.5.2021 an fünf Abenden ein digitales Kursangebot anbieten, in dem die Lebensphase des Ruhestands aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und erörtert wird. Zielgruppe sind Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen.

    18.02.2021 zgv

    Mit "Cambio" Zukunftsfragen diskutieren

    Ab 19. Februar und danach jeden dritten Freitag im Monat behandelt der Podcast "Cambio" des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) Zukunftsfragen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft.

    16.02.2021 dr_pw

    Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden

    Am Aschermittwoch, dem 17. Februar 2021, beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“. Sie steht unter dem Motto „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“. Die Aktion geht bis Ostermontag, 5. April.

    16.02.2021 dr_pw

    Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

    Seit 130 Jahren engagieren sich christliche Frauen über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. 2021 kommt die Liturgie für den Weltgebetstag aus Vanuatu und trägt das Motto "Worauf bauen wir?"

    05.02.2021 dr_pw

    Die Fahne für den Ökumenischen Kirchentag hochhalten

    Trotz alledem – der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) wird vom 13. bis 16. Mai 2021 stattfinden – allerdings digital und dezentral. Das Bistum Limburg sowie die Evangelischen Dekanate Runkel und Weilburg sind Teil der gastgebenden Veranstalter und an den Vorbereitungen beteiligt. Um ein Zeichen ökumenischer Verbundenheit zu zeigen, wurden vor der Berger Kirche in Werschau bei einem Pressetermin die neuesten Entwicklungen in Sachen ÖKT bekanntgegeben.

    02.02.2021 dr_pw

    Gottesdienste an der Haustür

    „Wenn die Menschen nicht zu den Gottesdiensten kommen können, kommt der Gottesdienst eben zu den Menschen!“ so Anna Laszlo, seit 25 Jahren Leiterin des Posaunenchores der Ev. Kirchengemeinde Staffel. Da zur Zeit keine Präsenzgottesdienste in der Kirche stattfinden, besuchen Pfarrerin Susanne Stock und Anna Laszlo Gemeindemitglieder in Staffel, Elz und Offheim am Sonntagmorgen zur Gottesdienstzeit zuhause.

    29.01.2021 dr_pw

    Verlässlich für die Gemeinde da sein

    25 Jahre an derselben Dienststelle zu verbringen – in der heutigen Zeit ist das eine besondere Leistung. Am 28. Januar 2021 beging Pfarrer Wolfgang Plodek von der Evangelischen Kirchengemeinde Dauborn sein 25-jähriges Ordinationsjubiläum.

    28.01.2021 dr_pw

    Auschwitz erinnern – Für Demokratie eintreten

    Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz von der Roten Armee befreit. Einige Monate später war die Schreckensherrschaft der Nazis zu Ende. Seit 1996 ist in Deutschland der 27. Januar Gedenktag für die Opfer des Holocaust. Gedanken von Pfarrer Guido Hepke, Weilburg.

    22.01.2021 dr_pw

    Hessen-Nassau unterstützt Corona-Gedenken Lichtfenster

    Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) unterstützt die von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier initiierte Aktion #lichtfenster und ruft dazu auf, jeden Freitag nach dem Dunkelwerden ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster zu stellen.

    Schnelleinstiege

    Losung und Lehrtext für Donnerstag, 25. Februar 2021
    Du bist mein Schutz und meine Zuflucht, mein Heiland, der du mir hilfst vor Gewalt. 2. Samuel 22,3
    Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn. Römer 8,38-39
    to top