Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Paddeltour für Männer und Väter

Die "Kreuzbuben", die Männerarbeit im Ev. Dekanat Runkel, lädt am 3. Oktober zum Saisonabschluss zu einer gemeinsamen Lahn-Paddeltour für Männer und Väter mit Kindern ab 12 Jahren ein: Start ist um 12 Uhr in Weilburg, Ziel Fürfurt, Ankunft gegen 17 Uhr.

Foto: privat

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung besucht Dekanatskonferenz Runkel/Weilburg

Perspektive 2030 – Prioritätenprozess und Schwerpunkte in der EKHN

Am 2.9.2020 besuchte Kirchenpräsident Dr. Volker Jung die Dekanatskonferenz der Dekanate Runkel und Weilburg in der Schlosskirche Weilburg. Im Mittelpunkt stand der Vortrag „EKHN 2030 – Prioritätenprozess, Schwerpunkte und ekklesiologische Grundlagen.“

Edwin Pfuhl

Tag des Offenen Denkmals

Weilburg: Gottesdienst mit historischen Spielszenen

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13.9.20 findet in der Schlosskirche Weilburg ein besonderer Gottesdienst statt. Spielszenen blicken zurück auf Wendepunkte der Weilburger Geschichte. Der Beginn ist um 10.30 Uhr.

Logo Tag des offenen Denkmals 2020

Musik von Joh. Seb. Bach im Gottesdienst

Kantorei singt digital in der Schlosskirche Weilburg

Endlich wieder: Nach langer Pause erklingt die Kantorei wieder in der Schlosskirche. Damit dies auch in Corona-Zeiten möglich ist, beschreitet die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg neue Wege: Der Chor kommt digital in die Kirche. Das Konzert wurde vorab im Ratsberger Hof aufgezeichnet – mit Hilfe von Weilburg TV. Mit Beamer und Leinwand werden die Sänger*innen und Instrumentalist*innen in die Schlosskirche übertragen.

Christian Bickel/Wikipedia

Gottes Regenbogen als sichtbares Zeichen: „Alles wird gut!“

Die Kindergottesdienstkinder aus Wolfenhausen haben unter Anleitung von Pfarrerin Bettina Bender in der Dorfmitte an der Zeil einen Regenbogen gemalt. Er soll eine Erinnerung sein an die Wochen des Lockdowns, als das Leben stillstand.

Bettina Bender

Gemeinsame Erklärung

75 Jahre nach Hiroshima: Kirchen fordern endlich Ächtung von Atomwaffen

75 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima wird es höchste Zeit, dass Deutschland Atomwaffen ächtet. Dazu mahnen die Kirchen in einer gemeinsamen Erklärung.

Quelle: Wikipedia/gemeinfrei

Zur Wahl der neuen Pröpstin

3 Fragen an Claudia Gierke-Heinrich...

Die amtierende Pröpstin für die evangelische Propstei Nord-Nassau, Annegret Puttkammer, wird zum 1. Dezember 2020 neue Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins. Ihre Nachfolge hätte bereits auf der Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) beschlossen werden sollen, der Termin wurde jedoch wegen der Corona-Situation auf den 19. September verschoben. Ein Gespräch mit der stellvertretenden Dekanin und Kandidatin Claudia Gierke-Heinrich.

Foto: Peter Wagner

Trotz Corona

Drehorgelklänge wecken Erinnerungen

Trotz großer Einschränkungen wegen der Hygienemaßnahmen war es möglich, einen kleinen Gottesdienst im Seniorenzentrum Fellersborn zu feiern.

Christian Elias

Ökumenische Andacht

Wo ein Mensch Vertrauen gibt...

Die Frauen im Evangelischen Dekanat laden herzlich ein zur kurzen ökumenischen Andacht, in der Jerome, der Spatz, eine wichtige Rolle spielt...

Foto: Stefan Tron

Impulspost „Gottkontakt“ immer aktuell

Schärfen Sie Ihren 6. Sinn - so lautet das Motto der diesjährigen Impulspost, die durch die Coronakrise terminlich etwas aus der Spur geriet. Doch das Thema ist immer aktuell - es geht ums Beten. Lassen Sie sich inspirieren...

Quelle: EKHN, gobasil

GRUSS ZUM SONNTAG

Billige Bratwurst, hohe Nebenkosten

Der Gruß zum Sonntag für diese Woche kommt von Pfarrerin Claudia Gierke-Heinrich mit dem Thema Billigfleisch und dessen hohe Kosten der Produktion. Frühere Beiträge aus der Rubrik "Gruß zum Sonntag" finden Sie beim Schnelleinstiegsfeld "Sonntagsgruß".

Collage: Peter Wagner

Vikarin Julia Christensen verabschiedet

Am Samstag, 27.6. wurde Vikarin Julia Christensen, die in den Gemeinden Nauheim, Neesbach und Heringen Dienst tat, in einem Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche Heringen verabschiedet.

Foto: Peter Wagner

Weitere Nachrichten

12.09.2020 dr_pw

Paddeltour für Männer und Väter

Die "Kreuzbuben", die Männerarbeit im Ev. Dekanat Runkel, lädt am 3. Oktober zum Saisonabschluss zu einer gemeinsamen Lahn-Paddeltour für Männer und Väter mit Kindern ab 12 Jahren ein: Start ist um 12 Uhr in Weilburg, Ziel Fürfurt, Ankunft gegen 17 Uhr.

12.09.2020 dr_pw

Perspektive 2030 – Prioritätenprozess und Schwerpunkte in der EKHN

Am 2.9.2020 besuchte Kirchenpräsident Dr. Volker Jung die Dekanatskonferenz der Dekanate Runkel und Weilburg in der Schlosskirche Weilburg. Im Mittelpunkt stand der Vortrag „EKHN 2030 – Prioritätenprozess, Schwerpunkte und ekklesiologische Grundlagen.“

12.09.2020 dr_pw

Weilburg: Gottesdienst mit historischen Spielszenen

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13.9.20 findet in der Schlosskirche Weilburg ein besonderer Gottesdienst statt. Spielszenen blicken zurück auf Wendepunkte der Weilburger Geschichte. Der Beginn ist um 10.30 Uhr.

04.09.2020 dr_pw

Kantorei singt digital in der Schlosskirche Weilburg

Endlich wieder: Nach langer Pause erklingt die Kantorei wieder in der Schlosskirche. Damit dies auch in Corona-Zeiten möglich ist, beschreitet die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg neue Wege: Der Chor kommt digital in die Kirche. Das Konzert wurde vorab im Ratsberger Hof aufgezeichnet – mit Hilfe von Weilburg TV. Mit Beamer und Leinwand werden die Sänger*innen und Instrumentalist*innen in die Schlosskirche übertragen.

07.08.2020 dr_pw

Gottes Regenbogen als sichtbares Zeichen: „Alles wird gut!“

Die Kindergottesdienstkinder aus Wolfenhausen haben unter Anleitung von Pfarrerin Bettina Bender in der Dorfmitte an der Zeil einen Regenbogen gemalt. Er soll eine Erinnerung sein an die Wochen des Lockdowns, als das Leben stillstand.

04.08.2020 dr_pw

75 Jahre nach Hiroshima: Kirchen fordern endlich Ächtung von Atomwaffen

75 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima wird es höchste Zeit, dass Deutschland Atomwaffen ächtet. Dazu mahnen die Kirchen in einer gemeinsamen Erklärung.

04.08.2020 dr_pw

3 Fragen an Claudia Gierke-Heinrich...

Die amtierende Pröpstin für die evangelische Propstei Nord-Nassau, Annegret Puttkammer, wird zum 1. Dezember 2020 neue Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins. Ihre Nachfolge hätte bereits auf der Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) beschlossen werden sollen, der Termin wurde jedoch wegen der Corona-Situation auf den 19. September verschoben. Ein Gespräch mit der stellvertretenden Dekanin und Kandidatin Claudia Gierke-Heinrich.

31.07.2020 dr_pw

Drehorgelklänge wecken Erinnerungen

Trotz großer Einschränkungen wegen der Hygienemaßnahmen war es möglich, einen kleinen Gottesdienst im Seniorenzentrum Fellersborn zu feiern.
Schaut hin: Miriam Küllmer-Vogt und Werner Thomas pflanzen einen  Hoffnungsbaum für den Ökumenischen Kirchentag mitten in Frankfurt.

31.07.2020 pwb

Hoffnungsvoller Videogruß zum Kirchentag in Frankfurt

Die Planungen für den Ökumenischen Kirchentag im kommenden Jahr in Frankfurt stehen wie alles im Zeichen von Corona. Was kann jetzt Mut machen? Ein neuer Film der gastgebenden Kirchen zeigt es.
Annegret Puttkammer 2019

31.07.2020 epd/red

Nachfolgerin für Annegret Puttkammer gesucht

Zehn Jahre lang war Annegret Puttkammer Pröpstin von Nord-Nassau, jetzt wird eine Nachfolgerin bestimmt. Auf der Synode der EKHN im September in Offenbach stehen die Dekanin des Dekanats Büdinger Land, Sabine Bertram-Schäfer (53), und die Klinikseelsorgerin und stellvertretende Dekanin des Dekanats Runkel, Claudia Gierke-Heinrich (59), zur Wahl.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Dienstag, 22. September 2020
HERR, wie lange willst du mich so ganz vergessen? Wie lange verbirgst du dein Antlitz vor mir? Psalm 13,2
In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden. Johannes 16,33
to top