Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Kirche im Kino

Sonntag, 8. März 2020, 12.00 Uhr

Loveless

"Loveless" handelt von dem Ehepaar Boris (Alexej Rozin) und Zhenya (Maryana Spivak), deren Ehe jedoch kurz vor dem Aus steht. Beide sind mittlerweile mit neuen Partnern zusammen, Zhenya mit dem älteren und reichen Anton, Boris mit seiner neuen Freundin Masha, die demnächst sogar ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Dennoch wohnen die beiden noch zusammen mit ihrem zwölfjährigen Sohn Alyosha (Matvey Novikov), der unter der Situation extrem leidet, in ihrem gemeinsamen Apartment am Stadtrand von Moskau. Doch die Gefühlskälte beider Elternteile verhindert jeden Zugang zu ihrem Sohn. Als dieser eines Tages spurlos verschwunden ist, ändert sich die Situation. Zhenya und Boris müssen zusammenarbeiten und ihn finden, bevor ihm etwas zustößt.

Der Film „Loveless“ stand 2017 auf der Nominierungsliste für den Oscar als bester fremdsprachiger Film und erhielt drei Nominierungen für den Europäischen Filmpreis 2017. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben.

Sonntag, 12. April 2020, 12.00 Uhr

But Beautiful

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise des Cineplex-Kinos: https://www.cineplex.de/infos/aktuelles/limburg/

In seinem Dokumentarfilm beschäftigt sich der Filmemacher Erwin Wagenhofer mit Menschen, die noch einmal einen ganz neuen Weg einschlagen. Viel zu oft haben wir davor Angst, etwas Neues zu wagen und träumen stattdessen nur von einem neuen, komplett anderen Leben. Doch es gibt sie, die Menschen, die den Sprung ins Ungewisse wagen, ganz ohne Netz und doppelten Boden. Sie trauen sich in eine neue Zukunft, ohne vor ihr Angst oder Vorbehalte zu haben. Wie soll so ein neues Leben eigentlich aussehen und ist die Verwirklichung dessen überhaupt möglich? Erwin Wagenhofer zeigt, wie Frauen, die nie eine Schule besucht haben, rund um den Globus Solaranlagen bauen und so auch abgelegene Dörfer mit Strom versorgen. Auf der spanischen Insel La Palma haben es sich Visionäre zur Aufgabe gemacht, totes Land wieder in frisches Grün zu verwandeln. Anderswo gibt es mit einem geistlichen Führer und seiner tibetischen Schwester ein außergewöhnliches Duo, das mit seinen großen Herzen junge Menschen wieder zum Lachen bringen. (aus: filmstarts.de)

Sonntag, 10. Mai 2020, 12.00 Uhr

The Florida Project

Die sechsjährige Moonee (Brooklyn Prince) lebt im "The Magic Castle Motel" unweit von Disneyworld im sonnigen Orlando, Florida. Gemeinsam mit ihren Freunden Scooty (Christopher Rivera) und Jancey (Valeria Cotto) streicht sie durch die Gegend und treibt unter den Augen von Motelmanager Bobby (Willem Dafoe) allerhand Schabernack. Das Trio erbettelt sich Geld für Eis, legt die Stromversorgung eines gesamten Wohnblockes lahm und klettert in leerstehende Häuser. Moonees erst 22-jährige Mutter Halley (Bria Vinaite) hat unterdessen damit zu kämpfen, jeden Tag aufs Neue die 38 Dollar für das Motelzimmer zusammenzubekommen, in dem die beiden Tür an Tür mit anderen Bewohnern leben, die ebenfalls wenig Geld haben. Dabei kann sich Halley auf die tatkräftige Unterstützung ihrer Tochter verlassen. Gemeinsam verkaufen die beiden etwa billig kopiertes Parfüm an die Gäste eines nahegelegenen Nobelhotels… (filmstarts.de) FSK ab 12 freigegeben

Sonntag, 14. Juni 2020, 12.00 Uhr

Enkel für Anfänger

So hatten sich Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauternbach) und Philippa (Barbara Sukowa) ihr Rentnerdasein nicht vorgestellt: Anstatt als lässige Silver Surfer auf Reisen in fremden Ländern ihre freie Zeit zu genießen, verbringen sie ihren Ruhestand im heimischen Garten in der Kleinstadt. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen bewerben sich die beiden Schwägerinnen und der Freund aus Jugendtagen - alle drei kinderlos - daher bei einer Agentur für Leih-Großeltern. Im Handumdrehen haben sie Paten-Enkel zu versorgen, im spießigen Garten ihres Eigenheims steht eine riesige Hüpfburg und Lego-Steine kleben an den Füßen. Damit treffen drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger auf die geballte Ladung Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive. Doch das Trio merkt schnell, dass die freiwilligen Familienkonstellationen und deren emotionaler Zusammenhalt wertvoller sind als die eigenen Egoismen. Und, dass es sich lohnt, ein Abenteuer zu wagen. Denn ein Neuanfang ist immer möglich, egal in welchem Alter. (ARD)

Diese Seite:Download PDFDrucken

Peter WagnerJeden zweiten Sonntag im Monat um 12 Uhr bietet das Evangelische Dekanat Runkel einen besonderen Film.

Filme fesseln, faszinieren, amüsieren oder berühren. Gleichzeitig behandeln viele Filme auch zentrale Lebensthemen, stellen Fragen, bieten Lösungswege an oder fordern heraus.

Mit dem Sonntagsfilm des Monats will die Erwachsenenbildung im Ev. Dekanat Runkel gemeinsam mit dem Cineplex Limburg solche Filme zeigen, die auf ihre Weise herausfordern, aber gleichzeitig auch gut unterhalten.

Filmstart ist jeweils am 2. Sonntag des Monats um 12.00 Uhr. Im Anschluss an die Filmvorführungen besteht die Möglichkeit, die eigenen Filmeindrücke miteinander auszutauschen.

Reservierung und Tickets: Kirche im Kino gibt es zum ermäßigten Eintrittspreis von 5,– Euro. Reservierung beim Cineplex Limburg, Dr.-Wolff-Straße 1a, 65549 Limburg, Tel. 06431- 2811128 oder im Internet unter www.cineplex.de/limburg

Veranstalter: Pfr. Joachim Naurath, Tel. 06431-479 4374
E-Mail: joachim.naurath@ekhn.de

to top