Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Vikarin Julia Christensen verabschiedet

Foto: Peter WagnerVikarin Julia Christensen bei ihrer Verabschiedung im Gottesdienst am 27.6.2020. Daneben ihr Lehrpfarrer Christian Hundt.

Am Samstag, 27.6. wurde Vikarin Julia Christensen, die in den Gemeinden Nauheim, Neesbach und Heringen Dienst tat, in einem Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche Heringen verabschiedet.

22 Monate arbeitete sie an der Seite ihres Lehrpfarrers Christian Hundt, absolvierte in dieser Zeit ihr zweites theologisches Examen, dazu das Schulpraktikum an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hünfelden, betreute Konfigruppen, organisierte Wandergottesdienste oder Taizé-Andachten, wie beispielsweise letzten Herbst bei der Nacht der Kirchen.

In ihrer Predigt beim Verabschiedungsgottesdienst bezog sich Julia Christensen auf einen Text des Propheten Micha, in dem es um Umkehr und Neuanfang ging. "Gott will nicht, dass wir verloren gehen", so einer der Kernsätze in der Predigt.

Im Anschluss daran gab es zum Abschied ein von der Gemeinde eigens erstelltes Video. In diesem bedankten sich Pfarrer Hundt, Kirchenvorstände und Gemeindemitglieder, der Gospelchor sowie Kantor Harald Opitz auf jeweils eigene und persönliche Art bei Julia Christensen für ihren Einsatz in den Gemeinden und wünschten ihr alles Gute bei ihrer nächsten Station in Würzburg.

Mit einer Buchstabengirlande, die die Worte „Wir danken Ihnen“ bildeten und in der jeder Buchstabe seine eigene Bedeutung enthielt, zeigte auch die versammelte Gemeinde ihre große Sympathie für die scheidende Vikarin. Und so blieb es nicht aus, dass in manchen Abschiedsreden auch die eine oder andere Träne verdrückt wurde.

Peter Wagner
Öffentlichkeitsarbeit

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top