Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Stellenangebot Sachbearbeitung

    Ev. Regionalverwaltung Nord-Nassau

    Das Evangelische Dekanat Weilburg übernimmt ab dem 01.01.2021 die gemeindeübergreifende Trägerschaft für 10 Evangelische Kindertagesstätten im Gebiet der Evangelischen Dekanate Runkel und Weilburg. Für die Geschäftsstelle ist zu diesem Termin die Stelle der Sachbearbeitung unbefristet zu besetzen. Gesucht wird eine Verwaltungsfachkraft (m/w/d) für 22 Wochenstunden.

    Sachbearbeitung/Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

    Das Evangelische Dekanat Weilburg übernimmt die Trägerschaft von derzeit insgesamt 10 Kindertagesstätten in den Dekanaten Runkel und Weilburg. Ziel ist die Entlastung der Träger der zur gemeindeübergreifenden Trägerschaft gehörenden Kirchengemeinden. Dies geschieht durch Übernahme, Verantwortung und Ausführung von Trägeraufgaben (Gewährung der fachlichen Kompetenz, Sicherstellung des organisatorischen Betriebsablaufs, kontinuierliche Weiterentwicklung der inneren Organisation und des Prozessablaufs). Beauftragt vom Dekanatssynodalvorstand im Personal-, Finanz-, Qualitätsentwicklungs- und Organisationsvertretungsbereich.

    Die Sachbearbeitung unterstützt die Geschäftsführung bei Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, übernimmt Sekretariatsaufgaben und arbeitet laufend mit der Regionalverwaltung Nassau Nord zusammen.

    Ihre Aufgaben:
    - Unterstützung bei Aufbau, Entwicklung und kontinuierlicher Weiterentwicklung der inneren Organisation und des Prozessablaufs im Arbeitsbereich
    - Mitwirkung bei der Erstellung finanzwirtschaftlicher Analysen und Modellrechnungen
    - Vorbereitung der Anträge auf Landeszuschüsse
    - Überprüfung der Statistiken für Jugendämter, Kommunen und das Land
    - Mithilfe bei der Erstellung des Haushaltsplans
    - Haushaltsüberwachung
    - Überprüfung der Abrechnungsobjekte
    - Vorbereitung von Personalmaßnahmen
    - Laufende Personalverwaltung

    Das bringen Sie mit:
    - Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte/n, Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement mit Buchhaltungskenntnissen oder vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Berufserfahrung
    - Fundierte Kenntnisse von MS-Office
    - Kenntnis oder Bereitschaft zur Einarbeitung in das kirchliche Finanzwesen und das den Arbeitsbereich betreffende kirchliche und staatliche Recht
    - gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    - Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

    Wir bieten:
    - Die Mitgestaltung eines neuen Arbeitsfeldes und eines zukunftsorientierten Arbeitsplatzes - Berücksichtigung beruflicher Erfahrung bei der Einstufung
    - Vergütung nach KDO (E 7) sowie betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
    - Familienbudget
    - Fortbildungsmöglichkeiten

    Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20.11.2020 per E-Mail an dekanat.weilburg@ekhn.de oder per Post an das
    Evangelische Dekanat Weilburg
    zu Händen Herrn Dekan Ulrich Reichard
    Konrad-Adenauer-Straße 5
    35781 Weilburg

    Die Bewerbungsgespräche finden in der 49. KW 2020 in der Zeit von Dienstag 01.12.2020 bis Donnerstag 03.12.2020 (nachmittags) statt.

    Weitere Informationen erhalten Sie von Dekan Ulrich Reichard
    unter Tel.: 06471 – 49 23 30 oder Handy: 0151-16341694

    Die eingehenden Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet und nach Ablauf von 3 Monaten nach Ende der Bewerbungsfrist datenschutzrechtlich vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

    Bitte beachten Sie, sofern Sie Ihre Bewerbung per E-Mail einreichen, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unver-schlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top