Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Partnerschafts-Sonntag Ghana

Der Ghana-Partnerschaftsausschuss auf dem Frankfurter Flughafen beim Empfang der letzten Delegation. Links im Bild Pfarrerin Bettina Bender, die Vorsitzende des Ausschusses.

Seit sechs Jahren feiert das Ev. Dekanat Runkel Partnerschaftsgottesdienste mit der afrikanischen Partnerkirche in Ghana. Partnerschaftsgottesdienste werden in vielen Gemeinden des Dekanats gefeiert, in diesem Jahr wird es Sonntag, der 8. September sein. Ein Konzert um 18 Uhr mit der Gruppe "Spielraum" beendet den Partnerschaftssonntag in der Ev. Kirche Wolfenhausen.

(c)SpielraumEinige der Instrumente, die bei dem Konzert von "Spielraum" um 18 Uhr in Wolfenhausen zum Klingen kommen.

Eine besondere Freude ist es, in diesen Gottesdiensten afrikanische Lieder zu singen und Gebete zu sprechen. Die Verbundenheit mit den Schwestern und Brüdern in Ghana im Namen Jesu Christi ist in den Gottesdiensten spürbar.

An diesem Tag werden Grußworte und Predigttexte ausgetauscht zwischen dem Leitungsteam in Kumasi/Ghana mit Propst Benson Asafo Kantankah und dem Evangelischen Dekanat Runkel mit Dekan Manfred Pollex.

Konzert der Musikgruppe "Spielraum"
Ebenfalls am Partnerschaftssonntag um 18 Uhr wird in der EvangelischenKirche Wolfenhausen ein Konzert der Gruppe "Spielraum" veranstaltet. Stephanie, Christian, Olaf und Andreas aus Altweilnau nutzen die vielseitigen klanglichen Möglichkeiten von Instrumenten aus verschiedenen Teilen der Welt, um durch ihre klangliche Vielfalt die Zuhörer auf eine Reise mitzunehmen.
Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.

Veranstalter ist das Evangelische Dekanat Runkel. Kontakt und Informationen über den Ghanaausschuss des Dekanats: Pfarrerin Bettina Bender, Tel: 06475 - 525
und Pfarrer Joachim Naurath, Tel: 06431 - 479 4374

Info
Die Presbyterian Church of Ghana (PCG) ist eine der ältesten christlichen Kirchen in Ghana. 1828 begann hier in Ghana die Arbeit der Basler Mission. Die PCG hat mehr als 500 Pfarrer und über 500.000 Mitglieder, davon sind 70% Frauen und etwa 60% unter 35 Jahren. Die Kirche ist in 16 Presbyterien unterteilt. Diese sind in Distrikte aufgeteilt, zu denen mehrere Gemeinden gehören. Neben den Pfarrern sind Laienprediger und Katecheten für die Gemeinden verantwortlich.

Die PCG ist sehr aktiv in den Bereichen Bildung und Gesundheit. Zu ihren Bildungseinrichtungen gehören Kindergärten, Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufsschulen. Seit Ende 2003 hat die Kirche auch eine eigene Universität in Abetifi. Die Pfarrerausbildung erfolgt am Trinity Theological Seminary an der Universität in Legon. Die PCG ist für 4 Krankenhäuser zuständig, mehrere kleinere Gesundheitsstationen und Dispensaries. Darüber hinaus ist sie in mehreren landwirtschaftlichen Projekten aktiv – besonders im Norden des Landes.Die Kirche unterhält zahlreiche Einrichtungen wie: Interfaith Research and Resource Center (Interreligiöser Dialog), Ramseyer Training Center for Lay People, Akrofi Christaller Institute of Theology, Mission and Culture. Die Kirche sieht ihre Aufgabe im Bereich der Verkündigung und der Diakonie.

Das Zentrum des kirchlichen Lebens ist der Gottesdienst. Es gibt zahlreiche Gruppen für Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen. Musik und Chorgesang spielen in der Kirche und während der Gottesdienste eine herausragende Rolle.

Die EKHN unterhält seit mehr als 20 Jahren eine Partnerschaft mit der PCG (die Propstei Frankfurt mit der Northern Presbytery; das Dekanat Runkel mit der Asante Presbytery; die Kirchengemeinde in Klein-Linden und die Luthergemeinde Gießen eine Partnerschaft mit der Gemeinde in Bawku). Gegenwärtig arbeitet eine Pfarrerin aus der EKHN in der PCG in Accra.

(Quelle: Zentrum Ökumene der EKHN)

Website der PCG: http://new.pcgonline.org/

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top