Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

LIEDERABEND DER EVANGELISCHEN FRAUEN

Magische Momente

© kisspng/royalty-free-clip-art

Lieder, die zu Herzen gehen. Magische Momente gemeinsam genießen beim Singen bekannter Lieder. Am Freitag, 7. Juni um 19 Uhr in Runkel in der Zehntscheune, Schlossplatz 1. Mit dabei: Moderne geistliche Lieder und weltliche Ohrwürmer. Daneben erfahren Sie die eine oder andere Geschichte zu den Liedern, die Sie vielleicht noch nicht kannten.

Veranstalterinnen dieser musikalischen Darbietung sind die Evangelischen Frauen im Dekanat Runkel. Genießen Sie bekannte und unbekannte, alte und neue Lieder. Und wenn Sie möchten, singen Sie mit.

Hier ein kleiner Auszug aus einem Gespräch der Vorbereitungsgruppe:

Anita: Am 07.06.2019 werden wir in der Zehntscheune in Runkel musikalisch magische Momente erleben. Wir werden Lieder hören und singen, die uns anrühren. Was muss für dich, Claudia, mit dabei sein?

Claudia: „Halleluja“ von Leonhard Cohen. Ich liebe Leonhard Cohen. Und dann wünsche ich mir noch „Meine Zeit steht in deinen Händen“.

Anita: Simone will John Bon Jovi in unserem Programm haben, ich habe sie vermutlich etwas zweifelnd angeschaut, dann meinte sie: Naja, Kumbaya sei auch ganz fantastisch. Erika ist von den Beatles-Songs begeistert, die könnte ich mir auch gut vorstellen. Für Dagmar muss es „Ich war noch niemals in New York“ sein ... das Lied ist zeitlos. Martina möchte „Sailing“ von Rod Stewart. Außerdem traut sie uns den Kanon zu „Mach dich auf und werde Licht“. Dafür sollten wir schon ein bisschen eingesungen sein, dann klingt das toll.

Claudia: Und welche Lieder wünschst du dir?

Anita: Ich würde auch ein deutsches Volkslied wie „Horch was kommt von draußen rein“ in unser Repertoire nehmen. Da geht das ältere Publikum ab. Mein Favorit aus dem neuen EG+ ist „Lobe den Herrn, meine Seele“, das hat was!

Claudia: Ja, da haben wir schon einen bunten Strauß an Liedern.

Anita: Ob natürlich alles gespielt und gesungen wird, ist noch offen. Aber das meiste wird schon dabei sein.

Claudia: Vor allem werden wir die Vorschläge berücksichtigen, die nicht aus der Vorbereitungsgruppe kommen. Deshalb freuen wir uns auch auf viele, viele musikalische Wünsche von anderen.

Anita: Es gibt an dem Abend ja auch nicht nur Musik.

Claudia: Stimmt. Es gibt auch etwas zu essen und zu trinken.

Anita (lacht): So habe ich das nicht gemeint. Ich meinte, wir werden auch etwas über die Geschichte hinter den Liedern erfahren.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top