Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Gottesdienste am Reformationstag

    Nach wie vor prägt Corona unseren Tagesablauf, doch am Samstag, 31. Oktober - Reformationstag - werden in vielen Gemeinden in den Dekanaten Runkel und Weilburg Festgottesdienste abgehalten. Hier eine Übersicht:

    Gottesdienste am Reformationstag,
    Samstag, 31. Oktober 2020 - in alphabetischer Reihenfolge:

    Blessenbach: 18 Uhr Reformationsgottesdienst
    Brandoberndorf: 15.17 Uhr Open Air-Gottesdienst zum Reformationstag im Kirchenzelt vor der ev. Kirche Brandoberndorf
    Frickhofen: ABGESAGT! -Pilgerwanderung für Männer am Reformationstag.
    Hadamar: 17 Uhr Gottesdienst zur Reformation in der Schlosskirche Hadamar unter
    dem Titel: Reformation 2.0 - Was würde Luther heute sagen?
    Kirberg-Ohren: 18 Uhr Abendgottesdienst zur Reformation in Kirberg
    Laubuseschbach: 18 Uhr Gottesdienst zum Reformationstag in Laubuseschbach
    Limburg: 19 Uhr Gottesdienst zur Reformation in der Kirche am Bahnhof
    Löhnberg: 17 Uhr Gottesdienst zum Reformationstag, Ev. Schlosskirche Löhnberg
    Mensfelden-Linter: 18 Uhr Reformationsgottesdienst in der Ev. Christuskirche Linter,
    19.15 Uhr in Mensfelden
    Merenberg: 18.15 Uhr Gottesdienst zum Reformationstag in Merenberg
    Münster: 18 Uhr Reformationsgottesdienst in Münster
    Runkel: 17 Uhr, gemeinsamer Gottesdienst zum Reformationstag in der Ev. Kirche Steeden. Bitte um tel. Anmeldung: 0160-92335839
    Steeden: 17 Uhr, gemeinsamer Gottesdienst mit Runkel zum Reformationstag in der Ev. Kirche Steeden. Bitte um tel. Anmeldung: 0160-92335839
    Weilburg: 18 Uhr Festgottesdienst am Reformationstag in der Ev. Schlosskirche Weilburg
    Weyer: 18 Uhr Gottesdienst in Münster
    Wolfenhausen-Haintchen: 18 Uhr Reformationsgottesdienst in Blessenbach, Sonntag, 1.11. ebenfalls um 18 Uhr in Wolfenhausen

    Corona-Hinweis: Nach wie vor hält uns die Pandemie im Griff, gerade in den letzten Tagen wieder fester denn je. Das heißt auch, dass weiterhin die Hygiene-Konzepte der Gemeinden strikt eingehalten werden müssen (Abstand, Mundschutz etc.)

    Wer am zentralen Gottesdienst der EKHN teilnehmen möchte, kann das folgende Angebot nutzen:

    Online-Gottesdienst aus Mainz

    Samstag, 31. Oktober um 18.00 Uhr: Live-Übertragung im Internet aus der Christuskirche Mainz unter www.ekhn.de

    Gottesdienst mit einem Impuls von Bettina Limperg, Evangelische Präsidentin des Ökumenischen Kirchentags und Präsidentin des Bundesgerichtshofs.

    Reformationsgottesdienst in der Schlosskirche Weilburg

    Manchmal gibt es kein Zurück
    Am 31. Oktober 1517 erfolgte der Thesenanschlag in Wittenberg. Damit begann eine unruhige Zeit – für Martin Luther und die Welt. 1520 ist ein entscheidender Wendepunkt erreicht: Martin Luther hat seine großen Reformationsschriften veröffentlicht – z.B. „Von der Freiheit eines Christenmenschen“. Nun wird ihm der Ausschluss aus der katholischen Kirche angedroht. Damals hieß das: Jeder durfte ihn ungestraft töten. Nach dem Erhalt der Bannbulle steht Luther vor der Frage: Mache ich weiter und riskiere mein Leben? Oder widerrufe ich und führe ein ruhiges Leben als Theologieprofessor in Wittenberg?

    Entscheidungen treffen an Wendepunkten des Lebens, das kennen viele Menschen auch heutzutage. Hier verbindet sich das Reformationsgeschehen vor 500 Jahren mit unserer Zeit. In den Reformationsgottesdiensten am Wochenende spürt Pfarrer Guido Hepke in seiner Predigt diesen Zusammenhängen nach. „Was Luther damals Kraft gegeben hat, das stärkt uns auch heute.“ so die Botschaft des Theologen.

    Info: Es besteht eine Maskenpflicht, auch während des Gottesdienstes. Die Teilnehmenden müssen sich zudem in Teilnehmendenlisten eintragen. Diese werden verschlossen aufbewahrt und unterstützen ggfls. die Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten. Eine vorhergehende Anmeldung ist nicht notwendig. Die Schlosskirche bietet 100 Teilnehmenden Platz.

     

     

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top