Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Mehr als ein Titel

    20.03.2021 / Pfarrerin Claudia Gierke-Heinrich

    Unter dieser Überschrift steht das Leitbild, das auf der gemeinsamen Synode der evangelischen Dekanate Runkel und Weilburg am 12. März beschlossen wurde. „Wir sind im fluss“ ist mehr als ein Titel. Und wer sich jetzt wundert: Das Wort wurde im Leitbild bewusst klein geschrieben. Diese Aussage ist Programm für das neue evangelische Dekanat mit dem Namen „Dekanat an der Lahn“, das durch die Fusion der Dekanate Runkel und Weilburg am 01.01.2022 entstehen wird. Doch nicht nur, weil die Lahn die beiden kirchlichen Regionen wie ein roter Faden verbindet, ist alles „im fluss“. Im Text heißt es: „Wir sind im fluss“, weil „wir uns mitreißen (lassen) von der Botschaft Gottes: ‚Siehe, ich mache alles neu!‘“

    Damit auch zukünftig Menschen von Gott und seiner Botschaft mitgerissen werden, muss Kirche „im fluss“ bleiben. Das ist nicht einfach in einer Kirche, die eher wie ein träger Tanker wirkt, der nur schwer und langsam in eine neue Richtung zu bewegen ist. Um „im fluss“ zu bleiben, sind Richtungswechsel nötig. Auch ein so großes Schiff wie die Kirche kann havarieren, besonders wenn Warnzeichen überhört und übersehen werden. Es ist kein gutes Zeichen, wenn Menschen sich zwar mit christlichen Werten identifizieren, aber nicht mehr damit, wie ihre Kirche christliche Inhalte lebt, was sie sagt und wofür sie eintritt. Damit Kirche „im fluss“ bleibt, braucht es jede Frau, jeden Mann, jedes Kind, alt und jung an Bord. Nur so lässt sich etwas so Großes wie Kirche ihrem Auftrag entsprechend bewegen.

    Eine Kirche, die „im fluss“ ist, brauchen wir nicht erst im neuen Dekanat. Eine Kirche „im fluss“ brauchen wir schon jetzt. Eine Kirche, die Menschen mitnehmen will, darf sich nicht im Kreis drehen, sie darf sich auch nicht selbstgefällig zurücklehnen. Eine Kirche, die will, dass Menschen immer wieder neu von der Botschaft Gottes mitgerissen werden, die muss immer „im fluss“ sein. Deshalb gilt das Leitbild, das die Synode dem neuen Dekanat an der Lahn gegeben hat, schon jetzt. Nur wenn wir heute „im fluss“ sind und bleiben, dürfen wir hoffen, dass auch morgen Gottes Botschaft Menschen bewegt und mitnimmt.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top