Evangelisches Dekanat Runkel

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Die Gemeindeübergreifende Trägerschaft

    Um die Kitaleitungen von Verwaltungsaufgaben wie Personal und Abrechnungen zu entlasten, wurde eine Gemeindeübergreifende Trägerschaft, kurz: GÜT, für die Kindertagesstätten in den Dekanaten Weilburg und Runkel, eingerichtet. Durch dieses neue Trägerschaftsmodell werden sowohl Kirchenvorstände als auch Kita-Leitungen entlastet bei gleichzeitiger Wahrung ihrer jeweiligen Individualität.

    Ziele der gemeinsamen Trägerschaft sind
    - Trägeraufgaben bündeln und verwalten
    - Die inhaltliche Rolle der Kirchengemeinde stärken
    - Ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Modell entwickeln
    - Optimierung von Personalführung, -entwicklung und -qualifizierung (u.a. beschleunigte Stellenbesetzung, hohe Arbeitsplatzsicherheit, Vertretungspool)

    Die Vorteile liegen auf der Hand: Verbesserte Wettbewerbs- und Verhandlungsfähigkeit gegenüber den Kommunen, Vernetzung der evangelischen Kitas bei gleichzeitiger Profilierung deren inhaltlicher Arbeit, zentrale Ansprechpartner durch einheitliche Geschäftsführung und die Koordination, Planung und Steuerung durch eine Stelle. Dadurch entstehen größere Zeitkontingente und Freiräume für die (religions-)pädagogische Gestaltung der Kitas sowie der Kirchengemeinden.

    Seit 1. Dezember 2020 gibt es eine Geschäftsführung der GÜT im Dekanat Weilburg,
    Geschäftsführerin ist Frau Kerstin Vollmerhausen.

    Kontakt:
    Kerstin Vollmerhausen
    Geschäftsführung GÜT
    Evangelisches Dekanat Weilburg
    Konrad-Adenauer-Straße 5
    35781 Weilburg
    Tel. 06471/49233-91
    E-Mail: Kerstin.vollmerhausen@ekhn.de

    Eine Vorstellung von Frau Vollmerhausen folgt in Kürze.

     

     

     

     

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top